Kategorien
Politik

„Mein Platz ist in Bayern!“ Franken wird neue Bundeshauptstadt! Söder hält Wort

Bundeshauptstadt Franken
Markus Söder hält Wort! Er bleibt in Bayern. Aber seine Funktion wird dort eine ganz neue sein. Foto Markus Söder: Mueller /MSC, bearbeitet durch keinblatt.de / Lizenz: CC BY-SA 3.0; Umrisse Frankens: Bayern-Regierungsbezirke.svg: Willtron, derivative work: Emdee, bearbeitet durch keinblatt.de / Lizenz: CC BY-SA 3.0

Nach der offiziellen Ankündigung, als Bundeskanzlerkandidat der Union aus CDU und CSU ins Rennen ziehen zu wollen, hat Markus Söder (CSU) bekräftigt, zu seinem Wort zu stehen: „Mein Platz ist in Bayern!“, sagt der Franke.

„Natürlich werde ich Franken zur neuen Bundeshauptstadt machen“, fügt Söder hinzu. „Damit bekommt das vergessene, unterschätzte Franken endlich die Bedeutung, die es schon längst verdient hat. Franken liegt im Herzen Europa, zwar aus unserer Sicht nicht in Bayern, aber nun wird es das Zentrum Deutschlands mit seinem bedeutenden Kultur- und Wirtschaftsraum“, schwärmt der CSU-Vorsitzende.

Franken ist stark mit seinen drei Stadtbezirken Unterfranken (oben), Oberfranken (rechts) und Mittelfranken (unten). Es wird bald noch stärker sein. Wir haben sogar eine echte U-Bahn – wie Berlin und Hamburg und diese Stadt da ganz unten in Bayern … wie heißt sie gleich, mir fällt der Name gerade nicht ein … Irgendwas mit Fußball. In Sachen Spielzeug sind wir stark. Playmobil kommt aus einem fränkischen Stadtbezirk. Wir haben die Spielwarenmesse. Wir haben eine Burg, die weltberühmte Burg Frankenstein. Wir haben das Bundesverkehrsmuseum mit seinem Chef Andi Scheuer, der übrigens ganz nebenbei mein Nachfolger als Ministerpräsident wird. Die Investmentbank Lehman Brothers wurde – man glaubt es kaum – in Franken gegründet.

Viele Regionen in Europa und der ganzen Welt lieben Franken, sie bezeichnen sich sogar als frankophil. Der Name „Frank“ ebenso. Moment, „Frank Söder“ würde ja auch gut klingen. Was noch fehlt, bauen wir neu. Ein Bundeskanzleramt brauche ich ja noch, fällt mir gerade ein. Dann der Bundestag. An was man da alles denken muss! Aber der Franke ist nicht nur eitel und weltoffen, sondern auch erfinderisch. Berlin wird nicht in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, es wird Bundesstadt wie damals Bonn, das nun zum Bundeskaff wird.

Bundesparteitage auch die der ehemaligen Schwesterpartei CDU hält Söder auch nicht für ein Problem. „Mit dem Thema Parteitagsgelände haben wir ja eine langjährige Erfahrung“, so der Franke.

Eine Antwort auf „„Mein Platz ist in Bayern!“ Franken wird neue Bundeshauptstadt! Söder hält Wort“

Richtig, die Bundesregierung muss aus dem versifften Berlin verschwinden. Meinetwegen nach Franken. Oder meint er Frankfurt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.